Soziales Engagement 2015 und 2016

Sehen Sie hier die Übersicht der Engagements in 2015 und 2016:

08.01.2016
Je 500 Euro für Santa Isabel e.V. und Einfach helfen e.V. sowie das Deutsche Kinderhilfswerk

Vor kurzem übergab Michael Nitze, Chef der Kronenbrauerei in Offenburg, in Deutschlands größtem Freizeitpark drei symbolische Schecks als Zuwendung für das karitative Engagement von Marianne, Mauritia und Miriam Mack. Mit jeweils 500 Euro entstammen die Spenden dem Unternehmen des Brauereichefs und kommen den Vereinen von Mauritia Mack, erste Vorsitzende von „Einfach Helfen e.V.“ und Marianne Mack, erste Vorsitzende des Vereins „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“, sowie dem Deutschen Kinderhilfswerk, dessen Botschafterin Miriam Mack ist, zugute. Die Freude und der Dank über die Spende Michael Nitzes und der Kronenbrauerei Offenburg waren dementsprechend groß.
  
28.01.2016
Engagierte Damen in der Region
Großzügige Spenden für den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V.

Am 27. Januar 2016 bewiesen erneut rund 200 engagierte Damen soziales Engagement und regionale Verbundenheit beim Charity-Mittagessen des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ortenau e.V. im Europa-Park. Auf Einladung von Ehrenmitglied Mauritia Mack und Dr. Jens-Uwe Folkens, ehemaliger Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Offenburg und Vorstand des Vereines, konnte bereits zum neunten Mal mit jeder Menge Herzlichkeit der Damen eine stolze Spendensumme von 25.750 Euro für den gemeinnützigen Verein gesammelt werden. Der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V. setzt sich tatkräftig für den Schutz von Kindern vor Gewalt, gegen Kinderarmut und für die Umsetzung der Kinderrechte in der Ortenau ein. Seit der ersten Benefizveranstaltung im Europa-Park konnte der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V. bereits mit Spendengelder in Höhe von knapp 300.000 Euro unterstützt werden.

10.03.2016
Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ im Europa-Park
Erfolgreiches Kulttheaterstück „Gut gegen Nordwind“

Alexandra Kamp und Ronald Spiess spielen ein Liebespaar, das sich durch einen unbedachten Tippfehler beim E-Mail-Schreiben kennenlernt. Die irregeleitete Nachricht wird schließlich zu einem leidenschaftlichen Digitalflirt. Der Roman „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer wurde mit dem Deutschen Buchpreis nominiert. Die beiden Vollblut-Schauspieler ziehen die Zuschauer mit ihren intelligenten und witzigen Dialogen in den Bann. Musikalisch unterstützt der charismatische Soulsänger Christian Stockert den Abend, der am 22. März 2016 im Rahmen von Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ um 19.30 Uhr im Raum La Scala des Hotels Colosseo stattfindet.
  
22.03.2016
Landfrauentag 2016 im Europa-Park
3.500 Euro für den guten Zweck

Am 21. März 2016 trafen sich rund 350 Landfrauen aus Südbaden in Deutschlands größtem Freizeitpark. Die Gastgeberin des Landfrauentages und selbst Mitglied des Verbands, Marianne Mack, freute sich über den regen Zuspruch und die damit verbundene Spendenbereitschaft. Neben einem gemeinsamen Mittagessen konnten sich die Mitglieder des Landfrauenverbands über eine Modenschau der Marianne Mack Private Collections und den Vortrag von Matthias Herzog freuen. Der Mentaltrainer und Bestsellerautor referierte über das Thema „Motivation im Ehrenamt“. Anschließend waren die Damen eingeladen, den Europa-Park zu besuchen. Bei der Veranstaltung wurden 3.500 Euro gespendet, die zwei gemeinnützigen Organisationen zugeführt werden.

29.03.2016
Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ im Europa-Park
Schauspieler engagierten sich für den guten Zweck

Das elfte Jahr von Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ begann am 22. März 2016 mit einer besonderen Veranstaltung. Intelligentes Theater, zwei Vollblut-Schauspieler und ein charismatischer Soul-Sänger begeisterten rund 300 Gäste mit einem unterhaltsamen und spritzigen Wortfeuerwerk. Alexandra Kamp, Ronald Spiess und Christian Stockert engagierten sich damit über den Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ mit dem Theaterstück „Gut gegen Nordwind“ für Familien, die viel Kraft und Hilfe brauchen, um die Krebserkrankung ihres Kindes zu bewältigen.
  
30.03.2016
Goldene Göre des Deutschen Kinderhilfswerkes
Goldene Göre wird im Europa-Park verliehen

Sechs Kinder- und Jugendprojekte aus ganz Deutschland dürfen sich Hoffnung auf die Goldene Göre machen. Eine Jury hat Projekte aus Berlin, Bielefeld, Halle (Saale), Paderborn, Prenzlau und Wittmund für die Endrunde nominiert. Die Goldene Göre ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert und der renommierteste Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung in Deutschland. Mit der Goldenen Göre werden Projekte ausgezeichnet, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken. Der Preis wird am 19. Juni 2016 im Europa-Park in Rust verliehen. Dazu werden die nominierten Projekte in den nächsten Wochen mit einem Kurzfilm porträtiert und zur Preisverleihung mit beteiligten Kindern und Jugendlichen in den Europa-Park eingeladen.

06.04.2016
Kinderherzen schlagen höher
Désirée Nosbusch mit SOS Kinderdorf zu Besuch im Europa-Park

Den Alltag vergessen und unbeschwerte Stunden in Deutschlands größtem Freizeitpark verbringen – das konnten am Mittwoch, 06. April 2016 rund 50 Kinder des SOS Kinderdorfes aus dem luxemburgischen Mersch. Die Mädchen und Jungs aus sozial schwierigen Verhältnissen folgten der Einladung ihrer Landsfrau und TV-Moderatorin Désirée Nosbusch, die ebenfalls als Begleiterin vor Ort dabei war.
  
25.04.2016
Scheckübergabe an Pestalozzi Kinderdorf im Europa-Park
Kinderdorf-Flugpost 2015 erzielt 35.000 Euro

Ein Europa-Park Zeppelin hat am 20. April seine Reise von Friedrichshafen nach Rust angetreten. Mit an Bord: Ein Spendenscheck in Höhe von 35.000 Euro. Dieser Betrag ist der Erlös aus der Kinderdorf Flugpost des vergangenen Jahres und wurde nach der Landung symbolisch von Wolfgang von Zeppelin, Gründungsmitglied des Vereins der Freunde der Kinderdorf Flugpost e.V., an Bernd Löhle, Geschäftsführer des Pestalozzi Kinderdorfes Wahlwies überreicht. Ein besonderer Tag war es auch für 30 Schüler der Dr. Erich-Fischer-Schule in Wahlwies, die einen Tag im Europa-Park geschenkt bekamen.

29.04.2016
Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ im Europa-Park
Schwester Teresa Zukic mit „Jeder ist normal, bis Du ihn kennst...“

Schwester Teresa Zukic ist eine katholische Nonne, die als Skateboardfahrerin bekannt wurde und bei einem Fernsehquiz 100.000 Euro gewann. Die Diplom-Religionspädagogin ist Autorin, Komponistin und sobald sie auf der Bühne steht, fesselt sie die Menschen. Am 10. Mai 2016 wird die Ordensschwester im Rahmen von Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ um 19.30 Uhr im Ballsaal Berlin referieren. Ihr Thema: „Jeder ist normal, bis Du ihn kennst: Von der spirituellen Kraft, Menschen zu (er)tragen, ohne den Humor zu verlieren.“
  
03.05.2016
20 Jahre Europa-Park Eagles Charity Golfcup
35.000 Euro für die Gérard Depardieu Stiftung

Der französische Topstar Gérard Depardieu durfte sich beim Europa-Park Eagles Charity Golfcup am 2. Mai 2016 über eine Spende in Höhe von 35.000 Euro für misshandelte Kinder freuen. Mit seiner Gérard Depardieu Stiftung unterstützt er soziale Einrichtungen in Frankreich, die sich für die Rechte der Kinder stark machen und sie schützen. „Gewalt gegen Kinder ist etwas Furchtbares“, so der populäre Schauspieler. „Wer geschlagen wird, gerät oft in einen Teufelskreis und begegnet Problemen selbst mit Gewalt. Es ist mir sehr wichtig, mich dafür einzusetzen, dass Kinder behütet und beschützt in einem friedlichen familiären Umfeld aufwachsen.“

04.05.2016
Erster Stopp von „Gumball 3000” in Deutschland
PS-gewaltige Vierräder übernachten im Europa-Park

Spektakuläre Luxuskarossen sorgen mit jaulenden Motoren und durchdrehenden Reifen für beeindruckende Stimmung im besten Freizeitpark der Welt. Die „Gumball 3000“ Serie hat am Dienstag, 03. Mai 2016 ihren ersten offiziellen Boxenstopp auf deutschen Boden gemacht. Die ehemaligen Formel 1 Piloten David Coulthard und Jean Alesi zählten neben Star-DJ Afrojack und US-Rapperin Eve zu den prominentesten Teilnehmern. Insgesamt sind im Laufe des Abends über 100 extravagante Automobile im Europa-Park eingefahren. Durch die Eintrittsgelder konnte ein Erlös in Höhe von 2.000 Euro erzielt werden, der den gemeinnützigen Stiftungen „Santa Isabel e.V.“ und „Einfach Helfen e.V.“ zu gleichen Teilen zugute kommt.
  
12.05.2016
Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ im Europa-Park
Standing Ovations für Schwester Teresa

Die 51-jährige Ordensfrau ist eine begehrte Referentin, hat neun Musicals komponiert, etliche Bücher geschrieben und kocht leidenschaftlich gern. Ihr Smartphone ist ihr so vertraut wie die Gitarre und soziale Medien sind kein Fremdwort für sie. Schwester Teresa kommt nicht mit frommen Sprüchen, sondern packt die Probleme an. Im Rahmen Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe referierte sie am 10. Mai 2016 vor rund 550 Gästen über das Thema „Jeder ist normal bis Du ihn kennst – von der spirituellen Kraft Menschen zu (er)tragen, ohne den Humor zu verlieren.“ Damit engagierte sie sich über den Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ für den Verein für Frühgeborene und kranke Neugeborene aus Freiburg.

30.05.2016
Erfolgreiche Nachwuchstalente beim 15. Internationalen Europa-Park Cup des SV Rust

Circa 150 Mannschaften aus Deutschland und der Schweiz kämpften vom 26. bis 29. Mai 2016 beim 15. Internationalen Europa-Park Cup des SV Rust um den begehrten Pokal. Von den Bambinis bis zur D-Jugend kickten die Kids auf dem Sportplatz des SV Rust und strahlten mit der Sonne um die Wette. Die Teams konnten mit Kampfgeist und perfekter Technik bei einem der größten Jugendturniere Deutschlands punkten. Im internationalen Vergleich stellten sie ihr Talent unter Beweis. Die vielen Achterbahnen des Europa-Park waren die perfekte Belohnung für spannende Spiele. Alle Teilnehmer durften im Anschluss an das Turnier gratis Deutschlands größten Freizeitpark besuchen. Außerdem konnten sich die Teams in diesem Jahr zum ersten Mal im Torwandschießen beweisen und erzielten damit eine Spende von jeweils 500 Euro für die gemeinnützigen Vereine „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ und „Einfach helfen e.V.“.
  
08.06.2016
Euromaus Charity Golfcup
3.000 Euro für den guten Zweck

Am vergangenen Wochenende hat zum zweiten Mal der Euromaus Charity Golfcup im Europa-Park Golfclub Breisgau in Herbolzheim-Tutschfelden stattgefunden. Trotz schlechter Wettervorhersage trafen sich rund 100 Golffreunde, um wahlweise das 18-Loch-Turnier in Format eines Vierball-Bestball auf dem Rebland Meisterschaftsplatz, das 9-Loch-Turnier auf dem Kurzplatz Heckenrose zu spielen oder aber den zweistündigen Schnupperkurs zu testen. Nach dem Turnier und der Siegerehrung konnten die Teilnehmer das Event bei einem gemeinsamen Grill-Buffet ausklingen lassen.

20.06.2016
Verleihung der Goldenen Göre
8er-Rat aus Freiburg gewinnt Europa-Park-Sonderpreis

Am 19. Juni 2016 hat in Deutschlands größtem Freizeitpark die Verleihung der Goldenen Göre stattgefunden. Deutschlands renommiertester Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert. Der „8er-Rat – Ein neues Modell der kommunalen Jugendbeteiligung“ aus Freiburg gewann den Europa-Park JUNIOR CLUB Sonderpreis. Miriam Mack, Ehefrau des geschäftsführenden Gesellschafters des Europa-Park Michael Mack und Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerks, übergab den mit 1.000 Euro dotierten Preis. Ab sofort können sich Kinder auch über den Europa-Park JUNIOR CLUB an Aktionen des Deutschen Kinderhilfswerks beteiligen. Mit der Goldenen Göre werden Projekte ausgezeichnet, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken.
  
29.06.2016
„Mauritia Mack by Leonardo“ Schmuckkollektion
Neue Schmuckkollektion für Kinderhilfsprojekt

Mit der Charity-Schmuckkollektion „Mauritia Mack by Leonardo“ konnten im vergangenen Jahr erfolgreich 25.000 Euro für das Mädchenhaus der Don Bosco Mission in Bangalore in Indien gesammelt werden. Bereits seit 2010 arbeitet die Ehefrau von Europa-Park Inhaber Jürgen Mack mit dem europaweit führenden Glasanbieter Leonardo zusammen und wählt ein soziales Projekt aus, welchem der Erlös gespendet wird.

Mit der Schmuckkollektion 2016 unterstützt Mauritia Mack die Farmschool Baumgartsbrunn nahe Windhoek in Namibia. Hans Kress engagiert sich vor Ort mit viel Herzblut für die Fortsetzung und die Instandhaltung der Einrichtung.
  
01.08.2016
Erfolgreiches Golf-Turnier für den guten Zweck
Scheckübergabe an „Einfach Helfen e.V.“

Schon zum elften Mal veranstaltete der Golfclub Urloffen sein Charity-Golf-Turnier und setzt sich damit für bedürftige Menschen aus der Region ein. Organisiert wird die Veranstaltung vom Lions Club Oberkirch-Schauenburg und dem Rotary Club Offenburg-Ortenau. Die beiden Service Clubs überreichten zum wiederholten Male einen Scheck über 6.000 Euro an „Einfach Helfen e.V.“.

04.08.2016
Geburtstagsspende in Höhe von 6.000 Euro für den guten Zweck

Über eine großzügige Spende durften sich die beiden gemeinnützigen Vereine „Santa Isabel e.V.“ und „Einfach Helfen e.V.“ freuen. Reinhold Kopfmann, Geschäftsführer des Unternehmens Kopfmann Elektrotechnik GmbH, feierte im Juni seinen 60. Geburtstag im Europa-Park Resort. Anstelle von Geschenken bat er seine Gäste um Spenden für einen guten Zweck. So konnte er an „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack und an „Einfach Helfen e.V. “ mit der ersten Vorsitzenden Mauritia Mack jeweils einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro übergeben. Beide Vereine unterstützen Menschen in der Region, die sich in einer besonders schwierigen Lebenssituation befinden und wegen Krankheit oder einem Schicksalsschlag dringend auf Hilfe angewiesen sind.
  
25.08.2016
Großes Rennen für den guten Zweck
Entenschar schwimmt im Europa-Park um die Wette

Auf die Enten, fertig, los! Nach dem Erfolg im letzten Jahr geht das große Entenrennen für den guten Zweck am 11. September 2016 in die zweite Runde. Ab 16 Uhr wetteifern die gelben Gummientchen in der Marionettenbootsfahrt im Französischen Themenbereich darum, wer den Schnabel ganz vorne hat. Für einen Euro sind auch Parkbesucher mit ihrer eigenen Ente am Start. Erhältlich sind diese bis zum Tag des Wettkampfes in der Deutschen Allee, in „Irland – Welt der Kinder“ und in den Hotels des Europa-Park. Der Erlös und die Organisation des Events obliegt den beiden ehrenamtlichen Vereinen „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ und „Einfach Helfen e.V.“.

01.09.2016
Europa-Park unterstützt Kölsche Wiesn zu Gunsten der Lukas Podolski Stiftung

Lederhosen und Karohemd statt Trikot und Fußballschuhe – im Herbst tauscht Lukas Podolski Fußballrasen gegen Festzelt. Der beliebte Fußballspieler organisiert gemeinsam mit Veranstalter Markus Krampe ein Oktoberfest zu Gunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Der Europa-Park, Deutschlands größter Freizeitpark, unterstützt die Kölsche Wiesn zu Gunsten der Lukas Podolski Stiftung mit vielen Stars wie Jürgen Drews, Peter Wackel, Kasalla und Anna-Maria Zimmermann. Vom 16. September bis zum 02. Oktober wird auf dem Gelände der XPOST am Gladbacher Wall in Köln gefeiert.
  
14.09.2016
Großes Rennen im Europa-Park
Enten erschwimmen 5.114 Euro für den guten Zweck

Tausende Enten gingen am Sonntag bei herrlichem Sommerwetter in Deutschlands größtem Freizeitpark baden und kämpften Schnabel an Schnabel um die besten Plätze. Die schnellsten 100 Schwimmer, die vorab für einen Euro erworben werden konnten, brachten den Besitzern tolle Gewinne ein. Diese reichten von kleinen Überraschungen bis zu einer Übernachtung mit Wellness-Behandlung in einem der 4-Sterne Hotels des Europa-Park. Die eifrigen Quietscheenten erzielten bei der Veranstaltung einen Erlös von 5.114 Euro für die beiden Vereine „Santa Isabel e.V.- Hilfe für Kinder und Familien“ und „Einfach Helfen e.V.“. Beide Vereine unterstützen Menschen in der Region, die sich in einer besonders schwierigen Lebenssituation befinden und wegen Krankheit oder einem Schicksalsschlag dringend auf Hilfe angewiesen sind.

15.09.2016
Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ im Europa-Park
„Merken lernen“ – Gehirnjogging mit Christiane Stenger

Die mehrfache Junioren-Gedächtnisweltmeisterin, Moderatorin, Bestsellerautorin und gefragte Referentin legte mit 16 Jahren ihr Abitur ab, studierte danach Politische Wissenschaften in München und schrieb parallel dazu ihr erstes Buch. Am 27. September 2016 spricht Christiane Stenger im Rahmen von Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ über die Kunst, das „Merken zu lernen“ und stellt verschiedene Gedächtnis-Trainingstechniken vor. Die Gäste können sich ab 19.30 Uhr im 4-Sterne Superior Hotel Colosseo auf einen spannenden Abend freuen, an den sie sich sicher erinnern werden.
  
21.09.2016
Großer Charity Flohmarkt von Santa Isabel e.V.
Trödel und Nippes für den guten Zweck

Von Kunst über Krempel bis hin zu Kommoden & Co – beim großen Flohmarkt für den guten Zweck am 08. und 09. Oktober kommen Trödler voll auf ihre Kosten. Flohmarkt-Liebhaber sind herzlich eingeladen, am Samstag und Sonntag von 10 – 18 Uhr in der Gärtnerei des Europa-Park in aller Ruhe zu stöbern und gleichzeitig Gutes zu tun. Eine prall gefüllte Tombola, die Flohmarkt-Modenschau und das Kinderprogramm sind nur einige Highlights der Veranstaltung. Der Erlös des Flohmarktes kommt über den Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ Menschen zu, die unverschuldet in eine schwierige Lebenssituation geraten sind.

30.09.2016
Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ im Europa-Park
Junioren - Gedächtnis - Weltmeisterin Christiane Stenger

Sie ist 29 Jahre jung, gut aussehen und äußerst schlau. Christiane Stenger bewegt sich auf der Bühne, als wäre es ihr Zuhause. Das Zuhören macht nicht nur Spaß, sondern lernt die Zuhörer auch, durch verschiedene Techniken, das Gehirn zu aktivieren. Christiane Stenger, mehrfache Junioren-Gedächtnis-Weltmeisterin, Fernsehmoderatorin und Bestsellerautorin, referierte am 27. September in Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ vor rund 450 Gästen. Ihr Thema: „Lassen Sie ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!“ Damit engagierte sie sich über den Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ für eine Familie, die auf ein behindertengerechtes Auto angewiesen ist, was mit den Spenden finanziert wird.
  
10.10.2016
Helfen, wo Hilfe vonnöten ist:
Mauritia Mack ist neue Botschafterin des Bundesverbandes Kinderhospiz

Als neue Botschafterin des Bundesverbandes Kinderhospiz will sich Mauritia Mack für ein sorgenfreies Leben von Kindern mit lebensverkürzenden Krankheiten einsetzen. Kinder bedeuten für die diplomierte Architektin Mauritia Mack das Glück dieser Welt. Die Ehefrau von Jürgen Mack, Inhaber Europa-Park, und Mutter zweier Kinder setzt sich seit vielen Jahren für das Wohl der Jüngsten und sozial Benachteiligten ein. Ein sorgenfreies Leben ist für sie nicht selbstverständlich. Deswegen sieht Mauritia Mack den Auftrag, ihren Teil dazu beizutragen, dass anderen Freude widerfährt. Seit jeher engagiert sich die umtriebige Geschäftsfrau daher im sozialen Bereich und hat sich nun einer großen Aufgabe verschrieben: Als Botschafterin des Bundesverbandes Kinderhospiz will Mauritia Mack künftig Sorge dafür mittragen, dass Menschen auf die Belange von Kindern mit lebensverkürzenden Krankheiten aufmerksam gemacht werden.

12.10.2016
6. Charity Flohmarkt des Vereins „Santa Isabel e.V.“
Tausende Schnäppchenjäger stöberten für den guten Zweck

Fast schon traditionell hat am zweiten Oktoberwochenende der große Flohmarkt für den guten Zweck unter dem Motto „Kunst, Krempel, Kommoden & Co“ in der Gärtnerei des Europa-Park stattgefunden. Der von dem Verein „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ organisierte Flohmarkt mit großer Tombola zog erneut Tausende Interessierte an, die in den Gewächshäusern statt Palmen und Pflanzen jede Menge Trödel und Nippes vorfanden. Ein besonderer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern, Spendern und Sponsoren, durch deren Unterstützung die Veranstaltung ermöglicht wurde. Der Erlös der Flohmarkttage kommt durch den Förderverein „Santa Isabel e.V.“, mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack, Kindern und Familien zugute, die unverschuldet in eine schwierige Lebenssituation geraten sind.
  
19.10.2016
Ehrenamtspreis für Einfach Helfen e.V. und Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V.

Gleich doppelten Grund zur Freude hatte Mauritia Mack, Ehefrau von Europa-Park-Inhaber Jürgen Mack, am 15. Oktober 2016 in Ettenheim. Alle zwei Jahre lobt das Unternehmen dm den Preis "HelferHerzen" für ehrenamtliches Engagement aus. Deutschlandweit sind über 10.000 Bewerbungen eingegangen und zeigen die Vielfalt von bürgerschaftlichem Engagement. Die Jury wählte in der südlichen Ortenau neben fünf anderen Initiativen auch den "Deutschen Kinderschutzbund - Kreisverband Ortenau" in Offenburg für die Aktion Familienpaten und den Verein "Einfach Helfen e.V." in Rust/Ettenheim für die Unterstützung in Not geratener Menschen aus. Jede Organisation erhielt eine Spende in Höhe von 1.000,-- Euro.

10.11.2016
Apfelbild des Europa-Park ist zum Fressen schön
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald freut sich über Futterspende

Schon zum sechsten Mal hat ein Mosaikbild aus 20.000 Äpfeln während der Halloweenzeit Deutschlands größten Freizeitpark geschmückt. Zum Abschluss der Sommersaison erfüllt das fruchtige Kunstwerk noch einen weiteren Zweck. Die herbstliche Dekoration des Europa-Park geht als Futterspende an den Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald.
  
11.11.2016
Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ im Europa-Park
Nina Ruge über den „Unbesiegbaren Sommer in uns“

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Sonne scheint seltener - die dunkle Jahreszeit hat begonnen. Trübsinnige Gedanken setzen sich im Kopf fest, Zukunftsängste werden größer und die Suche nach Kraftquellen, innerer Wärme, Zuversicht, Hoffnung und Lebensfreude beginnt. Über diese Suche und den Weg zu den Orten des Glücks referierte Nina Ruge, bekannte TV-Moderatorin und erfolgreiche Buchautorin, am 08. November in Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ vor rund 400 Gästen. Ihr Thema: „Der unbesiegbare Sommer in uns“. Damit engagierte sie sich über den Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ für eine Familie, die auf ein behindertengerechtes Auto angewiesen ist, das mit den Spenden finanziert werden soll.

15.11.2016
Stimmungsvoller Nachmittag in der Vorweihnachtszeit
„Einfach Helfen e.V.“ veranstaltet Adventsstunden im Europa-Park

In festlichem Glanz erstrahlt der Ballsaal Berlin im Europa-Park am Dienstag, 06. Dezember 2016, ab 15 Uhr, wenn Mauritia Mack zu den alljährlich stattfindenden Adventsstunden einlädt. Die Vorsitzende des Vereins „Einfach Helfen e.V.“ und Ehefrau von Jürgen Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, veranstaltet den Event bereits zum neunten Mal in Folge. Neben Kaffee und Kuchen, der wie jedes Jahr von der Konditorei-Bäckerei Käufer aus Ettenheim gespendet wird, erwartet die Gäste ein attraktives Showprogramm. Die Erlöse der Veranstaltung kommen in vollem Umfang dem gemeinnützigen Verein „Einfach Helfen e.V.“ zugute, der Menschen aus der Region unterstützt, die durch Schicksalsschläge oder eine Krankheit in existentielle Not geraten sind und schnelle, unkomplizierte Hilfe brauchen.
  
05.12.2016
Großartige Spendengala im Europa-Park
100.000 Euro für „Förderverein krebskranker Kinder e. V.“

Der Vorsitzende des Fördervereins krebskranker Kinder, Werner Kimmig und die Familie Mack haben am 02. Dezember 2016 bereits zum 14. Mal zur Benefizgala unter dem Motto „Helfen hilft!“ eingeladen. Die Gastgeber begrüßten rund 400 Gäste, darunter unter anderem die ehemalige deutsche Speerwerferin Christina Obergföll, zur glamourösen Dinner-Show „Cirque d’Europe“ im Europa-Park. Bei der Veranstaltung kam eine sensationelle Spendensumme von 100.000 Euro zusammen, über die sich der Förderverein krebskranker Kinder sehr freut. Der Verein engagiert sich seit über 35 Jahren für die kleinen, schwerkranken Patienten der Freiburger Kinderonkologie.

06.12.2016
Sechste Benefizgala im Europa-Park
31.000 Euro für das Freiburger Münster

Am Montag hatten Deutschlands größter Freizeitpark und der Freiburger Münsterbauverein e.V. erneut zur großen Benefiz-Dinner-Show zugunsten des Freiburger Münsterturms geladen. Im prachtvollen „Teatro dell´Arte“ ließen über 30 internationale Künstler die rund 400 Freunde des Münsters in eine fantastische Welt der Unterhaltung eintauchen. Neben artistischen Meisterleistungen, Livemusik und Comedy verwöhnte 2-Sterne-Koch Peter Hagen-Wiest die Gäste mit kulinarischen Gaumenfreuden. Die gemeinsame Benefizveranstaltung spielte eine beeindruckende Spendensumme von rund 31.000 Euro ein. Für die Sanierung des Freiburger Münsters kamen damit in den vergangenen sechs Jahren mehr als 130.000 Euro im Europa-Park zusammen.

07.12.2016
Besinnlicher Nachmittag für den Verein „Einfach Helfen e.V.“
Mauritia Mack veranstaltete erfolgreich Adventsstunden im Europa-Park

Die alljährlich stattfindenden „Adventsstunden“ erfreuen sich größter Beliebtheit. Über 600 Gäste kamen am Dienstag, den 06.12.16, in den Ballsaal Berlin im Europa-Park. Eingeladen hatte Mauritia Mack, die Vorsitzende des Vereins „Einfach Helfen e.V.“ und Ehefrau von Jürgen Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park. Neben einem abwechslungsreichen Programm konnten die Gäste bei Kaffee und Kuchen einen stilvollen Nachmittag in vorweihnachtlichem Ambiente genießen. Mit einer Spende in Höhe von 15 Euro pro Person engagierten sich die Besucher den Verein, der seit 2008 Menschen aus der Region unterstützt, die durch eine Krankheit oder einen Schicksalsschlag in eine existentielle Notlage geraten sind.
  
20.12.2016
Großer Aktionstag der Deutschen Fernsehlotterie und Town & Country Stiftung im Europa-Park

Für sechzig Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen in der Region Freiburg ging am Samstag, 17. Dezember 2016, ein Traum in Erfüllung: Einmal unbeschwert Spaß haben und eintauchen in die faszinierende Welt von Zauberei und Achterbahnen. Diesen Traum erfüllte die Deutsche Fernsehlotterie zusammen mit der Town & Country Stiftung den Kindern anlässlich des Endes der diesjährigen Kinderreisen im Europa-Park - unbeschwerte Ferien mit pädagogischem Mehrwert.

20.12.2016
Aktion des Bundesverbandes Kinderhospiz
Unheilbar kranke Kinder mit verkürzter Lebenserwartung besuchen den Europa-Park

Antonia, lange braune Haare, große dunkle Augen, rosafarbener Anorak und dicke Winterboots, sitzt auf dem Schoß ihres Vaters und blickt konzentriert in die Höhe. Dort oben, sicher fünf, sechs Meter über ihr, wirbeln wagemutige Trapez-Artisten durch die Luft. Nach jedem gelungenen Kunststück lächelt die zierliche Neunjährige, hebt ihre zarten Hände ein wenig, klatscht und legt sie dann wieder auf ihren Oberschenkeln ab. Wie schwer ihr der Applaus fällt, lässt sich nur erahnen. Tatsächlich kostet er Antonia wohl viel Willenskraft und Energie, denn sie leidet an einer unheilbaren, speziellen Art von Muskelschwund, der spinalen Muskelatrophie. Diese Krankheit raubt ihr nach und nach jede Körperbeherrschung und wird ihre Lebenszeit deutlich verkürzen. „Zu klatschen ist inzwischen schwierig für sie“, sagt Isolde, Antonias Mutter. Antonia, ihr großer Bruder und ihre Eltern sitzen gerade in der Zirkus-Revue des Europa-Park.
  
22.12.2016
Kronen-Brauhaus Offenburg unterstützt soziales Engagement der Familie Mack

Am 21. Dezember 2016 hat Michael Nitze, geschäftsführender Gesellschafter des Kronen-Brauhauses in Offenburg, eine großzügige Spende für karitative Zwecke an die Familie Mack überreicht. Gegenseitige Anerkennung durch Gesten wie diese machen die beispiellose Zusammenarbeit zwischen dem Europa-Park und der Brauerei zu etwas ganz Besonderem. Schon seit Parkeröffnung vor über 40 Jahren können Besucher das lokal gebraute Kronenbier in Europas beliebtestem Freizeitpark genießen. Jeweils 500 Euro überreichte Michael Nitze an die erste Vorsitzende des Vereins „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“, Marianne Mack, an den Verein „Einfach Helfen e.V.“ mit der ersten Vorsitzenden Mauritia Mack sowie an die Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerks, Miriam Mack. Die Freude und der Dank über die Spende des Kronen-Brauhauses waren dementsprechend groß. Die beiden ehrenamtlichen Vereine unterstützen Kinder und Familien in der Region, die durch einen schweren Schicksalsschlag oder eine Krankheit in Not geraten sind und schnelle, unkomplizierte Hilfe benötigen. Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich für die Rechte von Kindern sowie für die Bekämpfung von Kinderarmut in Deutschland ein.

28.12.2016
Benefizkonzert der „Golden Harps“ im Europa-Park:
„Einfach Helfen e.V.“ und „Santa Isabel e.V.“ freuen sich über je 2.250 Euro

Ein ausverkaufter Saal im 4-Sterne Superior Hotel „Colosseo“, 4.500 Euro Spendeneinnahmen und über 460 begeisterte Gäste – das traditionell stattfindende Benefizkonzert des Gospelchors „Golden Harps“ am 27. Dezember 2016 war ein voller Erfolg. Die Spendensummen von je 2.250 Euro kommen den Fördervereinen „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ und „Einfach Helfen e.V.“ zu. Beide Vereine unterstützen Kinder und Familien, die durch einen schweren Schicksalsschlag oder eine Krankheit in Not geraten sind und schnelle, unkomplizierte Hilfe benötigen.

Soziales Engagement ist ein Thema, welches dem Europa-Park sehr am Herzen liegt. Seit Bestehen konnte der Europa-Park durch vielfältige Aktionen und Veranstaltungen in Summe einen zweistelligen Millionenbetrag für wohltätige Zwecke bereit stellen.

12/2015

Je 500 Euro für Santa Isabel e.V. und Einfach helfen e.V. sowie das Deutsche Kinderhilfswerk
Im Dezember übergab Michael Nitze, Chef der Kronenbrauerei in Offenburg, in Deutschlands größtem Freizeitpark drei symbolische Schecks als Zuwendung für das karitative Engagement von Marianne, Mauritia und Miriam Mack. Mit jeweils 500 Euro entstammen die Spenden dem Unternehmen des Brauereichefs und kommen den Vereinen von Mauritia Mack, erste Vorsitzende von „Einfach Helfen e.V.“ und Marianne Mack, erste Vorsitzende des Vereins „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“, sowie dem Deutschen Kinderhilfswerk, dessen Botschafterin Miriam Mack ist, zugute. Die Freude und der Dank über die Spende Michael Nitzes und der Kronenbrauerei Offenburg waren dementsprechend groß.

23.12.2015

Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder in der Ortenau
Das deutsche Kinderhilfswerk engagiert sich in der Region: Bobbycar und Eisenbahn, Bauklötze und Puppen bescherten ein fröhliches Weihnachtsfest für bedürftige Kinder aus dem Ortenaukreis. Die Simba Dickie Group spendete 100 kunterbunte Geschenke an das Deutsche Kinderhilfswerk, dessen Botschafterin Miriam Mack das Spielzeug direkt an die Kleinen verteilen und für strahlende Augen sorgen konnte Ein großes Dankeschön ging auch an die Schüler der Werkrealschule in Rust, die zusammen mit Monica Meier-Ivancan und Miriam Mack Plätzchen für den weihnachtlichen Nachmittag gebacken haben. Bei Kakao und Lebkuchen durften die bedürftigen Kinder und ihre Familie ihre Sorgen vergessen und anschließend auf Einladung der Familie Mack einen fröhlichen Nachmittag in Deutschlands größtem Freizeitpark verbringen.

19.12.2015

Bundesverband Kinderhospiz e.V.
Der Europa-Park hat gemeinsam mit dem Bundesverband Kinderhospiz e.V. aus Lenzkirch 10 betroffene Familien in den weihnachtlichen Europa-Park eingeladen.

14.12.2015

30.000 Euro zugunsten des Freiburger Münsters: Benefiz-Dinner-Show im Europa-Park
Bereits zum fünften Mal hat der Europa-Park gemeinsam mit dem Freiburger Münsterbauverein e.V. zur traditionellen Benefiz-Dinner-Show zugunsten der Sanierung des Freiburger Münsterturms eingeladen. Im Verlauf der Benefizveranstaltung kam eine beeindruckende Spendensumme von 30.000 Euro zusammen. Damit wurden in den vergangenen fünf Jahren im Europa-Park weit über 100.000 Euro für die Sanierung des Münsters gespendet.

10.12.2015

Große Online-Charity Auktion anlässlich 40 Jahren Europa-Park: 23.000 Euro für den guten Zweck
In der Jubiläumssaison versteigerte der Europa-Park gemeinsam mit dem größten Charity-Auktionsportal Deutschlands „United Charity“ 40 ganz besondere Erlebnisse und historische Raritäten, die man nicht käuflich erwerben konnte. Letzte Woche wurde der sagenhafte Erlös von 23.000 Euro an die beiden gemeinnützigen Vereine „Einfach helfen e.V. “ und „Santa Isabel e.V.“ übergeben.

06.12.2015

Kinderreiche Familien zu Gast im Europa-Park
Am Nikolaustag hat der Europa-Park in Zusammenarbeit mit dem Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. kinderreiche Familien gratis in den Park eingeladen, die sich normalerweise den Parkeintritt für die ganze Familie nicht hätten leisten können.

01.12.2015

„Einfach helfen e.V.“: Zahlreiche Gäste besuchten die Adventsstunden im Europa-Park
Rundum gelungen waren die Adventsstunden des Vereins „Einfach helfen e.V.“, die am Dienstag, 01. Dezember 2015, im Ballsaal Berlin im Europa-Park stattfanden. Die Gäste konnten neben einem abwechslungsreichen Programm einen stilvollen Nachmittag in vorweihnachtlichem Ambiente genießen. „Einfach helfen e.V.“ freute sich sehr, dass so viele Menschen aus der Region bereit waren, für den guten Zweck zu spenden. Mauritia Mack, Vorsitzende des Vereins, nutzte die Gelegenheit, um von einem Jahr mit vielen Events für den Verein „Einfach helfen e.V.“ und vielen emotionalen Momenten zu berichten.

11/2015

Aktion für Flüchtlinge in Bruchsal Miriam Mack ist neue Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes
Miriam Mack vom Europa-Park in Rust bei Freiburg engagiert sich zukünftig als Botschafterin für das Deutsche Kinderhilfswerk. Die 33-Jährige möchte sich dabei vor allem für die Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen und gegen Kinderarmut in Deutschland stark machen. Miriam Mack startete ihr Engagement als Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes mit einer Aktion in einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Bruchsal. Dort hat sie gemeinsam mit dem Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes, Holger Hofmann, Schulranzen an Flüchtlingskinder verteilt.

20.11.2015

13. Benefizgala 89.240 Euro an „Förderverein krebskranker Kinder e. V.“
Am 20. November 2015 fand bereits zum 13. Mal die Benefizgala unter dem Motto „Helfen hilft!“ statt. Die Gastgeber des Abends, der Vorsitzende des Kuratoriums des Fördervereins krebskranker Kinder, Werner Kimmig, und die Familie Mack, Inhaber des Europa-Park, begrüßten rund 400 Gäste zu einem glamourösen Abend im barocken „Teatro dell’Arte“. Die Geschwister Hoffmann, Olaf Malolepski, Dagmar und Karlheinz Kögel, Goldmedaillengewinnerin Christina Obergföll und Martin Heuberger zählten zu den prominenten Gästen. Bei der Veranstaltung kam eine Spendensumme von 89.240 Euro zusammen, über die sich der Förderverein krebskranker Kinder sehr freut. Der Verein engagiert sich seit 35 Jahren für die kleinen, schwerkranken Patienten der Freiburger Kinderonkologie.

10.11.2015

„Herausforderung Leben - Die Methusalem Strategie“ mit Dr. Michael Nehls
Dr. Michael Nehls lebt in Freiburg, ist von Beruf Arzt und Molekulargenetiker. Der Akademiker mit langjähriger Berufserfahrung setzt eine These in die Welt, die verwundert. „Machen Sie sich keine Sorgen um das Älterwerden“, sagt Nehls, „denn die Natur hat uns nicht für den geistigen Verfall vorgesehen.“ Dr. Michael Nehls hat am 10. November 2015 im Rahmen von Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ referiert. Der Bestseller-Autor zeigt einen natürlichen Weg auf, wie Menschen auch ohne medikamentöse Dauertherapie weit über hundert Jahre alt werden können.

16.10.2015

Europa-Park spendet 15.000 Euro an internationales Kinderhilfswerk UNICEF
Als Partner des internationalen Kinderhilfswerkes UNICEF hat der Europa-Park erneut eine großzügige Spende in Höhe von 15.000 Euro an die UNICEF-Botschafterin Sabine Christiansen übergeben.
Der Betrag stammt aus verschiedenen Spendenaktionen der vergangenen Monate im Europa-Park: So konnten Hotelgäste zugunsten von UNICEF ihre Rechnung aufrunden lassen. Außerdem flossen die Einnahmen aus einem wasserspeienden Delfin an der Wasserachterbahn „Poseidon“ in diese Aktion. Wer dort eine Münze einwirft, kann andere Besucher, die in vorbeifahrenden Booten sitzen, nass spritzen und damit gleichzeitig Gutes tun.

10.10.2015

Welthospiztag im Europa-Park
Am 10. Oktober 2015 fand der diesjährige Welthospiztag statt. Aus diesem Anlass richteten der Bundesverband Kinderhospiz und der Europa-Park erstmals gemeinsam den Weltkinderhospiztag aus. Das Motto war „Hut auf für kleine Helden“. Hierzu gab es in Deutschlands größtem Freizeitpark ein buntes Informations- und Unterhaltungsprogramm rund um die Kinderhospizarbeit. Als Schirmherrin konnte Mauritia Mack gewonnen werden und Künstler wie der Zauberer Tanjano Herbert Hassio, die Sängerinnen Franca Morgano und Evy gestalteten den Tag unvergesslich. Damit wurde auf die wertvolle Arbeit des Bundesverbandes Kinderhospiz aufmerksam gemacht und einem wichtigen Thema Raum gegeben.

10. und 11.10.2015

5.000 Besucher stöbern, kaufen und helfen. Großer Charity Flohmarkt des Vereins „Santa Isabel e.V."

Bereits zum fünften Mal der große Charity Flohmarkt unter dem Motto „Kunst, Krempel, Kommoden & Co“ in der Gärtnerei des Europa-Park seine Tore geöffnet. Der von dem Verein „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ organisierte Flohmarkt mit großer Tombola zog am 10. und 11. Oktober erneut Tausende Interessierte an, die in den Gewächshäusern statt Palmen und Pflanzen jede Menge Trödel, Kleidung, Möbel und Spielsachen vorfinden konnten. Ein besonderer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern und Spendern, durch deren Unterstützung die Veranstaltung erst ermöglicht wurde. Der Erlös der beiden Flohmarkttage kommt durch den Förderverein „Santa Isabel e.V.“, mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack, Kindern und Familien zugute, die unverschuldet in eine schwierige Lebenssituation geraten sind.

30.09.2015

Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ Sabine Christiansen über „Starke Frauen, starke Männer“

Marianne Mack, erste Vorsitzende des Vereins „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ freute sich sehr über die Rednerin Sabine Christiansen, die im Rahmen der ehrenamtlichen Vortragsreihe am 30. September zu Gast war. Sabine Christiansen, Medienunternehmerin, Aufsichtsrätin und Vorsitzende der Sabine Christiansen Kinderstiftung hat Fernsehgeschichte geschrieben und rund 250 Besucher waren gespannt, von welchen außergewöhnlichen Erfahrungen sie zu berichten hatte.

23.09.2015

Ukrainische Kinder im Europa-Park: Kindern Freude schenken
Im Rahmen des internationalen Weltkindertages hat der Europa-Park mehr als 30 ukrainische Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen eingeladen, um ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt zu bieten. Bei der Erkundung der über 100 Attraktionen und Shows in Deutschlands größtem Freizeitpark war eine Fahrt auf der jüngst eröffneten Weltneuheit „Alpenexpress VR-Ride“ ein ganz besonderes Highlight. Bereits seit vielen Jahren engagiert sich der Europa-Park für die Förderung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Daher ist es für Roland Mack, seit 2003 Sonderbotschafter des Europarates für Familien, eine Herzensangelegenheit, diesen Kindern einige unbeschwerte Tage zu schenken. Im Rahmen seiner sozialen Aktivitäten unterstütze der Europa-Park auch das große Fest des Deutschen Kinderhilfswerks zum Weltkindertag am 20. September in Berlin.

20.09.2015

Scheckübergabe an „Kinderherzen retten e.V.“ im Europa-Park Rocker mit Herz sammeln für den guten Zweck
Zum wiederholten Male qualmten die Bikes der Rocker mit Herz bei den „Days of Steel“ 2015 für den guten Zweck. Die Biker durchquerten dabei die 13 europäischen Themenbereiche des Europa-Park. Zahlreiche Fans aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich beteiligten sich an der Harley-Parade für den guten Zweck. Deutschlands größter Freizeitpark und das Organisationsteam von „Days of Steel“ organisieren schon seit 11 Jahren diese Veranstaltung.

13.09.2015

Quietscheenten erschwimmen 5000 Euro für den guten Zweck
Am 13.09. fand das erste Entenrennen in Deutschlands größtem Freizeitpark für einen guten Zweck statt. 5.000 Enten, die vorab für einen Euro erworben werden konnten, gingen an den Start und kämpften um das gelbe Trikot. Die Besitzer der schnellsten hundert Enten durften sich über tolle Gewinne freuen. So brachte die Siegerente eine Übernachtung in einem der parkeigenen 4-Sterne Hotels mit einer Wellness-Behandlung und Parkeintritt an zwei Tagen ein. Der Erlös von 5.000 Euro wurde an die beiden Vereine „Santa Isabel e.V.- Hilfe für Kinder und Familien“ mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack und an „Einfach Helfen e.V.“ mit der ersten Vorsitzenden Mauritia Mack gespendet. Die gemeinnützigen Vereine unterstützen Menschen in der Region, die sich in einer besonders schwierigen Lebenssituation befinden und wegen Krankheit oder einem Schicksalsschlag dringend auf Hilfe angewiesen sind.

21.08.2015

Über 1,8 Millionen Euro für krebskranke Kinder “Tour der Hoffnung“ macht Halt im Europa-Park
Radfahren und Spenden für schwerkranke Kinder sammeln – diesem Leitmotiv folgt die „Tour der Hoffnung“. Die 32. Auflage der Radtour, bei der jährlich auch immer wieder Prominente in die Pedale treten, hatte ihr Tagesziel am 21.8. im 4-Sterne Superior Hotel „Colosseo“ des Europa-Park. Entlang der 279 Kilometer langen Strecke wurde eine Spendensumme von rund 1.825.000 Euro eingenommen. Der Betrag kommt Kliniken im gesamten Bundesgebiet zu Gute, die sich um die Behandlung krebskranker Kinder kümmern.

31.07.2015

Spendenübergabe im Europa-Park Camp Resort: Kinder überreichen Scheck an "Einfach helfen e.V."
Eine stolze Spendensumme von 1549,12 Euro überreichten die Erstkommunionskinder aus Oberharmersbach im Juli 2015 im Camp Resort des Europa-Park an den gemeinnützigen Verein „Einfach helfen e.V.“ Sie verzichteten auf Gegengeschenke an Freunde und Verwandte und spendeten stattdessen für den wohltätigen Verein. Zusätzlich sammelten sie noch Spenden bei der örtlichen Geschäftswelt.

12.07.2015

Erlös aus Jubiläumskuchen: je 1.000 Euro an "Santa Isabel e.V." und "Einfach helfen e.V."
Am 12. Juli hat der Europa-Park seinen 40. Geburtstag gefeiert. Anlässlich des Jubiläums hat die Bäckerei Armbruster eine kunstvoll dekorierte Torte in Form von Ed Euromaus und einen 40 Meter langen Hefezopf an Deutschlands größten Freizeitpark gestiftet. Nachdem die Bäckerei Armbruster den Erlös des Kuchenverkaufs noch einmal aufgerundet hat, wurde die Gesamtsumme an die beiden Vereine aufgeteilt.

07.07.2015

10. Charity Golfturnier des Golfclubs Urloffen 6.000 Euro an Santa Isabel e.V.
Der Rotary Club Offenburg/Ortenau und der Lions Club Oberkirch-Schauenburg haben bei ihrem 10. Charity Golfturnier auf dem Gelände des Golfclubs Urloffen einen Rekorderlös von 25.000 Euro erzielt, den sich vier gemeinnützige Organisationen aus der Region teilen dürfen. Die erste Spende in Höhe von 6.000 Euro übergaben die Clubs im Hotel Colosseo des Europa-Park vergangene Woche an den Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“. Der Förderverein mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack unterstützt Familien, die unverschuldet in große Not geraten sind.

30.06.2015

„Mauritia Mack by Leonardo“ Schmuckkollektion. Neue Charity-Kollektion unterstützt ein weiteres soziales Projekt
21.000 Euro für den Kinder- und Jugendhospizdienst „KiJu“ in der Ortenau sind das erfreuliche Ergebnis der Charity-Schmuckkollektion „Mauritia Mack by Leonardo“ 2014. Bereits seit 2010 arbeitet die Ehefrau von Europa-Park Inhaber Jürgen Mack mit dem europaweit führenden Glasanbieter Leonardo zusammen und wählt aus, welchem sozialen Projekt ein Teil des Erlöses gespendet wird. Jährlich werden zwei Kollektionen für den guten Zweck präsentiert. Mit der Kollektion 2015 Jahr setzt sich Mauritia Mack für ein Mädchenhaus der Don Bosco Mission in Bangalore in Indien ein.

19.06.2015

Spielen für den guten Zweck Charity Pokerturnier im Europa-Park
Zum fünften Mal trafen sich begeisterte Pokerspieler im Foyer des Europa-Park Dome zum großen Charity Pokerturnier. Das Turnier steht auch in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von „King“ Arthur Abraham, dem aktuellen WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht. Mit den Spenden wurde der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg unterstützt.

13.06.2015

Europa-Park vergibt erstmalig Europa-Göre
Mit der Goldenen Göre des Deutschen Kinderhilfswerkes werden Projekte ausgezeichnet, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken. Der Preis in Höhe von 5000 Euro wurde am 13. Juni im Europa-Park verliehen. Zudem hat das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit Deutschlands größtem Freizeitpark erstmalig die mit 1.000 Euro dotierte Europa-Göre verliehen.

04.06.2015

Euromaus Charity Golfcup erspielt 2.800 Euro
Auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz des Europa-Park Golfclub Breisgau in Herbolzheim-Tutschfelden haben am 4. Juni beim 1. Euromaus Charity Golfcup die Mitglieder des Vereins und Gastspieler bei den Spielformen „Vierball“, „Bestball“ und einem „Putt-Turnier“ eine Summe von 2.800 Euro für den guten Zweck erspielt. Der Erlös kam zu gleichen Teilen den zwei Europa-Park Stiftungen "Einfach helfen e.V." von Mauritia Mack und dem Förderverein "Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien" von Marianne Mack zugute.

19.05.2015

Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ mit Manuel Herder
Manuel Herder verlegt einen Bestseller nach dem anderen, gewinnt Persönlichkeiten und Prominente als Autoren. Am 19. Mai sprach der Chef des Herder Verlags auf Einladung von Marianne Mack im Rahmen der ehrenamtlichen Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ und gewährte knapp 100 Zuhörern einen „Blick durchs Schlüsselloch“. Die Eintrittsgelder gingen wie immer an den Verein „Santa Isabel e.V.“

15.05.2015

Spende für Katharinenhöhe "Santa Isabel e.V." übergibt 25.000 Euro
Der ehrenamtliche Verein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ hat erneut eine großzügige Spende an die familienorientierte Krebsnachsorgeklinik „Katharinenhöhe“ in Schönwald getätigt. Marianne Mack, erste Vorsitzende des Vereins, überreichte den Scheck in Höhe von 25.000 Euro an Stephan Maier, Leiter und Geschäftsführer der Katharinenhöhe.

12.05.2015

Helden des Alltags: Belohnung für Freiwilligendienst
600 Jugendliche des Caritasverbandes, die derzeit ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ihren Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren, wurden mit einem Besuch des Europa-Park belohnt. Die Jugendlichen gehören zu den insgesamt 1.000 Freiwilligen des Caritasverbandes der Erzdiözese Freiburg und genossen den abenteuerlichen und sonnigen Tag mit Achterbahnfahrten und Shows im Europa-Park. „Das soziale Engagement ist für die Menschen in unserem Land von großer Bedeutung. Ohne den Einsatz von Freiwilligen oder ehrenamtlich Engagierten wäre die Vielfalt von Aufgaben nicht zu bewältigen“, sagte Europa-Park Inhaber Jürgen Mack bei der Begrüßung.

04.05.2015

Europa-Park Eagles Charity Golfcup 20.000 Euro für die Peter Maffay Stiftung
Die Peter Maffay Stiftung bietet bereits seit 15 Jahren Schutzräume für Kinder. Schwerpunkt sind therapeutische Aktivaufenthalte traumatisierter sowie benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Beim Europa-Park Eagles Charity Golfcup am 4. Mai 2015 konnten erneut 20.000 Euro für den guten Zweck erspielt werden. Der erfolgreiche Rockmusiker Peter Maffay durfte den Scheck für seine Stiftung entgegennehmen. Das Turnier auf dem Platz des Europa-Park Golfclubs Breisgau in Herbolzheim-Tutschfelden hat bereits Tradition. Seit 19 Jahren setzen sich bekannte Persönlichkeiten aus Sport und Showbusiness für wohltätige Vereine ein.Axel Schulz, Günther Maria Halmer, Sven Ottke, Joachim Llambi und viele weitere Prominente unterstützten mit ihrem sportlichen Einsatz beim Europa-Park Eagles Charity Golfcup am 4. Mai 2015 die Peter Maffay Stiftung.

16.04.2015

Scheckübergabe an „Einfach Helfen e.V.“ und „Santa Isabel e.V.“
Der katholische Kindergarten St. Michael in Rust stiftete den Erlös seines St. Martinsfestes im vergangenen Jahr für wohltätige Zwecke. Elternbeirat und Kindergartenleitung übergaben Marianne Mack und Mauritia Mack für deren gemeinnützige Vereine „Santa Isabel e.V.“ und „Einfach helfen e.V.“ jeweils einen Scheck in Höhe von 300 Euro.

12.03.2015

10 Jahre ehrenamtliche Vortragsreihe "Neue Perspektiven"
Frank Elstner, der bekannte und beliebte Moderator interviewte unterschiedliche Talkgäste und gestaltete dadurch einen besonderen Jubiläumsabend. Die erfolgreiche ehrenamtliche Vortragsreihe, die durch Marianne Mack initiiert wurde, wurde 2015 zehn Jahre alt und konnte den Besuchern während dieser Zeit über 50 Vorträge mit einer Fülle von Themen zugunsten des Vereins „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ bieten.

21.01.2015

Charity Mittagessen für den Deutschen Kinderbund
Bereits zum achten Mal kamen 200 engagierte Damen aus der Region in den Europa-Park und sammelten 25.200 Euro für den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V. Seit Beginn der Veranstaltungsreihe, die durch das Ehrenmitglied Mauritia Mack initiiert wurde,  konnten mittlerweile 260.000 Euro an den Kinderschutzbund übergeben werden.

04.01.2015

Sternsinger überbringen Segen im Europa-Park
Traditionell empfing der Europa-Park am 04. Januar 2015 rund 100 Kinder und Jugendliche, die als Sternsinger nach Rust gewandert kamen. Die kleinen Könige reisten aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz an, um Spenden für die Hilfsprojekte des Kindermissionswerks zu sammeln und den Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu überbringen. Unter dem diesjährigen Motto „Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!“ sangen, sammelten und segneten die Sternsinger in der Deutschen Allee des Europa-Park.

gesamtes Jahr: Frohe Herzen

Bei der Aktion „Frohen Herzen“ wurden in der Saison 2015 über 59.000 sozial benachteiligten Menschen umsonst in Deutschlands größten Freizeitpark eingeladen.

Regelmäßige Unterstützung der Nachsorgeklinik Tannheim

An neun Terminen wurden Kinder der Nachsorgeklinik Tannheim, die an Krebs erkrankt waren in den Park eingeladen. Somit hatten auch 2015  mehr als 1300 Kinder die Möglichkeit im Europa-Park einen untrehaltsamen Tag zu verbringen.